Auspuffband, Hitzeschutzband, Glasfaserband

Auspuffband, Hitzeschutzband, Glasfaserband

Herzlich Willkommen Gast! Möchten Sie sich anmelden? Oder wollen Sie ein Kundenkonto eröffnen?   

Wir haben am 02. Mai und am 30. Mai jeweils für einen Tag geschlossen und gönnen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein verlängertes Wochenende. In dieser Zeit erfolgt kein Versand.

 

Glasgewebeband

für normale Anwendungen
bis kurzzeitig 550°C

hier klicken

Silikatfaserband

für Dauer-Temperaturen
bis 1000°C hier klicken

 

Rundschnur

für Rundschnüre aus Glasgewebe
bis kurzzeitig 550°C

hier klicken




Hitzeschutzbänder, Glasgewebebänder und Silikatfaserbänder im Direktvertrieb

TECHNO® - Hitzeschutz- und Isolierprodukte sind auf dem europäischen Markt sehr erfolgreich. Dazu zählt natürlich auch unser Original-TECHNO-Glasgewebeband sowie das Original-TECHNO®-Silikatfaserband. Der typische Einsatzzweck dieser Produkte ist der Bereich Hitzeschutz im trockenen Bereich. Hitzeschutzband aus Glasgewebe wird aus texturierten E-Glas - Garnen hergestellt. Dadurch ist es sehr geschmeidig und textil, zusätzlich sehr reißfest und hat eine sehr hohe Isolierwirkung. Außerdem hat es ein großes Speichervolumen und sorgt daher für sehr gute Isolationswerte. TECHNO®-Glasgewebebänder und TECHNO®-Silikatfaserbänder werden mit beidseitig festen Webkanten gefertigt.

TECHNO® - Glasgewebebänder werden typischerweise eingesetzt als Wärme- und Hitzeschutzisolierung an Rohrleitungen, Abgasanlagen, Krümmern, Schalldämpfern, Kabeln etc: Einfach überall dort, wo die Hitze stört. Die Anwendungstemperatur beim TECHNO®-Glasfaserband liegt bei 450°C, kurzzeitig auch 550°C. Bei höheren Temperaturen, wo die Original-TECHNO®-Glasgewebebänder nicht mehr einsetzbar ist, empfehlen wir das Original-TECHNO®-Silikatfaserband.

Einseitige Selbstklebeausrüstungen sind als Montagehilfe lieferbar. Dazu sei angemerkt, daß der Kleber wirklich nur als Montagehilfe im kalten Zustand dient. Der Kleber ist bis ca. 100°C beständig. Sinnvoll ist es daher in jedem Fall, das Hitzeschutzband nach der Montage zu fixieren. Dies geschieht überlicherweise mittels Schlauchschellen oder Edelstahl - Bindedraht. Selbstverständlich liefern wir Ihnen auch Kleinmengen, jedoch zur Zeit leider noch nicht bei allen Abmessungen.

Organische Binderanteile, die für die Herstellung des Hitzeschutzgewebes unerläßlich sind, zersetzen sich ab ca. 200°C.